SHG-Schlafapnoe-BREMEN

Treffpunkt der Gruppe

 

 

Die Selbsthilfe-Gruppe-Schlafapnoe-BREMEN
trifft sich jeden 1.Dienstag von 18°° bis 20°° Uhr
im Netzwerk Selbsthilfe Bremen-Niedersachsen e.V.
Bremen
Faulenstr. 31 Raum 2
  1.Etage

Auch Gäste sind herzlich willkommen.

Bitte schreiben Sie an utejoerg.hoffmann@t-online.de
oder Telefon: Jörg Hoffmann 0421-5979585

Um besser planen zu können, bitte ich um Anmeldung

 

 

Jahresplanung 2018

 

02.Januar Planung für 2018

06. Februar  Erfahrungsaustausch

06. März  Maskenpflege

03. April  Ist jeder Schnarcher ein Apnoiker?

01. Mai  Fällt aus (Mai-Feiertag)

05. Juni Erfahrungsaustausch

03. Juli Der Apnoiker auf Reisen

07. August Patientenrechte  

04. September:  Schlafapnoe, die wenig beachtete Schlafstörung!

02. Oktober:  Erfahrungsaustausch

06. November: Was macht der Apnoiker beim Schnupfen?

04. Dezember: Der Befeuchter im Winter: Wie vermeide ich das Kondenswasser im Schlauch?  

 

Chronik

 

Chronik der SHG-Schlafapnoe-Bremen

Seit dem 20. September 2006 besteht in Bremen eine Selbsthilfegruppe (SHG)- Schlafapnoe-BREMEN.

 

 Am 15. November 2006 nahmen insgesamt 9 Teilnehmer an der Versammlung teil.
Inzwischen kommen regelmäßig +/- 12 Personen zu den Abenden.

Bei der Bewältigung der Probleme, die oft auftreten können, ist die SHG eine gute Hilfe für die Betroffenen. Auch Angehörige haben oft Fragen, die in unserer Gruppe beantwortet werden können. In Zukunft wird man versuchen, Experten wie Vertreter von Krankenkassen, Fachkräfte von Betreuungsfirmen und Herstellern und auch Fachärzte einzuladen, um fachgerechte Antworten zu bekommen.

Die SHG-Schlafapnoe-BREMEN war am 28. und 29. September 2007 mit einer Informations-Wand in der Rathaushalle bei den 11. Bremer Selbsthilfetagen präsent.

Der VdK-Fachverband Schlafapnoe/Chronische Schlafstörungen

Der VdK-Fachverband Schlafapnoe/Chronische Schlafstörungen war der Dachverband in Deutschland, der sich ohne Wenn und Aber für die Anliegen der Schlafapnoe-Patienten und Selbsthilfegruppen einsetzt. Wir sind Vertreter der Patienten und im Gegensatz zu anderen Patientenorganisationen finanziell unabhängig.

Die meisten Selbsthilfegruppen haben sich im VdK Fachverband Schlafapnoe/Chronische Schlafstörungen als dem Dachverband zusammengeschlosssen, um gemeinsam für die Interessen der Betroffenen einzutreten.

Der VdK-Fachverband übergab diese Aufgaben am 1. April 2012 dem Nachfolgeverband   Allgemeiner Verband Chronische Schlafstörungen Deutschland e.V.und beendete seine Akrivitäten zum 31. Dezember 2012 

 www.avsd.eu

 

Meine 1. SHG gründete ich in Ganderkesee im 25. März 2004 . Hierher kamen auch Apnoiker aus Bremen. Auf Bitten mehrerer Bremer gründete ich am 20. September 2006 eine  SHG-Schlafapnoe in Bremen.

 Die Gruppenstunden fanden durch Vermittlung einer Frau im Gemeindehaus „Unser lieben Frauen“ Schwachhauser-Ring 62/Ecke Bgm.Schoene-Str.  jeden 3. Mittwoch im Monat  von 15°° bis 17°° Uhr statt.Seit dem  04. Dezember 2007 treffen wir uns jeden 1. Dienstag im Monat

von 18°° bis 20°° Uhr im Netzwerk - Selbsthilfe Faulenstr. 31  Bremen.

Am Dienstag 4. Dezember 2012 fand die letzte Gruppenstunde unter meiner Leitung statt.

Am 5. Februar 2013 fand die nächste Gruppenstunde wie gewohnt unter neuer Leitung statt.

Ich wünsche der Gruppe weiterhin viel Erfolg.

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.de
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

20.02 | 17:07

Normalerweise muss man sein eigenes Gerät mit ins Krankenhaus nehmen, Es wird wohl kaum ein Krankenhaus in der Lage sein, ein Gerät für Sie zu Verfügung stellen

...
20.02 | 11:07

Aus welchem Grund, kann man im Krankenhaus nicht sein eigenes Therapiegerät verwenden?
R.Gehler

...
03.02 | 20:48

Vielen Dank für diese Informationen.
herzliche Grüße
Ditmar Bartschat

...
25.10 | 11:32

Sehr interessante Informationen, die für den Betroffenen eine Alternative sein können. Die BKKs akzeptieren leider nur noch CPAP-Billiggeräte, die keiner nutzt.

...
Ihnen gefällt diese Seite
Hallo!
Probiere es selbst aus und erstelle deine eigene Webseite. Einfach und kostenlos.
ANZEIGE